der jüngste sohn von inge aicher-scholl und otl aicher ist einer der erben von rotis. im jahr 2007 hat er einen teil der stallungen der ehemaligen rotismühle aufwändig umbauen lassen und nutzt ihn seither für seminare, die er zum teil auch selbst anbietet und leitet.
das thema familie ist eine wichtige komponente in seinem leben. so beschäftigt er sich beruflich mit familiengeschichtsforschung und erbenermittlung.
das thema ahnen prägt auch seine seminararbeit: er arbeitet mit aufstellungen und unterstützt in seiner schamanischen und therapeutischen arbeit auch die heilung gestörter beziehungen zu verstorbenen. dazu kommen visionssuche, naturerfahrung, rituale, trancereisen und divinationen.
daneben hat er eine kleine wohnung eingerichtet, die er über kürzere oder längere zeiträume vermietet.
anfragen bitte über das kontaktformular.